Mädchenkurse

Seit 1989 führen Trainerinnen des SVF e.V.  sehr erfolgreich Mädchenselbstverteidigungskurse sowohl in den eigenen Räumen als auch außerhalb des Vereins durch. Sie sind aktiv an der Weiterentwicklung eines geschlechtsdifferenzierenden und gewaltpräventiven Ansatzes im Bereich der Mädchenarbeit beteiligt.

Derzeit bieten wir ein fortlaufendes 60- minütiges Mädchentraining in Taekwon-Do für Mädchen von etwa 8 bis 12 Jahren an.

In dem Taekwon-Do-Anfängerkurs am Samstag um 11 Uhr können auch Mädchen ab etwa 13 Jahren trainieren. Nähere Informationen dazu gibt es in unserem Büro.

Der gemeinsame Ansatz unserer Trainingsangebote ist die Wahrnehmung und Förderung der Stärken und Veränderungsmöglichkeiten der Mädchen.

Den eigenen Fähigkeiten vertrauen zu lernen und ein positives Körper- und Selbstwertgefühl zu entwickeln, ist Zielsetzung aller Kurse.

Durch Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungsübungen lernen die Mädchen unangenehme und bedrohliche Situationen wahrzunehmen und sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten effektiv dagegen zu wehren.

Bei unseren Kampfsportkursen geht es auch um die Förderung des Nachwuchses. Hier besteht die Möglichkeit, Gurtprüfungen abzulegen, sowie an Wettkämpfen teilzunehmen.